Blog


SEHR RÄTSELHAFT?

Hallo Gunnar,

wir haben den 30. August 2016. Bei uns ist es gegen 8:00 am. Heute schoss ich meine Sunrise Pic ab circa. 6:00 am. Viele — sehr viele beeindruckende Aufnahmen. Um etwa 7:30 bis 7:50 wechselte ich meine Objektive, Weitwinkel in Superzoom und machte Detailaufnahmen von Häusern. Die Sonne war gleißend weiß-gelb. Ständig musste ich Blende usw. einstellen. Anfangs viel mir nichts Außergewöhnliches auf. Ich machte meine Aufnahmen, kontrollierte jedes Foto sofort auf Qualität. Alles schick - keine Auffälligkeiten. Das nächste Foto?
Es war plötzlich überbelichtet, zeigte mir den Himmel in schwarz, Gebäudekonturen in schwarz-weißen Schattierungen an. Ich sprach zu mir selbst ...... Mann, was ist denn nun los? Habe ich etwas aus Versehen an der Kamera verstellt? Kontrolle!
Nein, alles war unverändert. Ich schoss ein Weiteres. Auch dieses Foto gab mir den Inhalt in schwarz-weiß wieder.

Ich veränderte jetzt meine Einstellungen, wunderte mich jedoch über diese Auffälligkeit. Ich erkannte im besagten Foto nichts Außergewöhnliches, wunderte mich nur, weswegen in einem Foto zuvor = keine Auffälligkeiten, im nächsten Moment, etwa 15 Sekunden später bei diesem Foto alles ganz anders aussah. Ich checkte erneut meine Kameraeinstellungen.

Nein, ich habe nichts verändert, verstand es nicht, weshalb auch dieses Foto in schwarz-weiß wiedergegeben wurde. Neuer Kameracheck! Ich veränderte meine Blende & Belichtungszeiten, schoss ein weiteres Foto vom selben Fotomotiv.

Okay, alles ist wieder gut und im grünen Bereich. Das Foto wurde mir real und farbig angezeigt.

Ich versuchte zu begreifen, weshalb ich die beiden Fotos verglich. Ich meine das in Schwarz-Weiß und das darauffolgende in Farbe. Es handelte sich um gleiche Fotomotive, zur selben Zeit, am selben Tag, dem 30.08.2016 aufgenommen!!!!!

Spinne ich jetzt völlig oder was geht hier ab?

Im schwarz-weißem Foto fehlten verschiedene markante Häuser, die auf dem Farbfoto vorhanden waren, andere hingegen befanden sich an selber Stelle. Hardy, dass musst du sofort überprüfen. Ich schoss und schoss immer wieder auf ein neues, ganz bestimmtes, markantes Gebäude im 180° Winkel um mich herum. Das Foto ist okay - das auch, aber warum fehlen hier ganz markante Gebäude Bangkoks???

Jetzt betrachtete ich alle Fotos wie ein Detektiv, verglich sie miteinander.

Verschiedene Fotoaufnahmen gaben mir meine Inhalte, die ich zuvor wahrnehmen konnte 100%ig wieder.

Dann, ja dann flammte in mir eine neue Angst auf.

Ich dachte mir ..................... Jetzt wird der Hund in der Pfanne verrückt.

Ich schoss jetzt alle Fotos, ganz gezielt um mich herum, beendete mein morgendliches Shooting gegen 7:50 am.

Ich frage euch aus reiner NEUGIER.

Sind in diesen Fotos Informationen enthalten?
Welche Informationen zu welchem Zweck könnten diese dienen?
Reflektieren die Inhalte in diesen Fotos etwas?

Welche Informationen könnten diese Reflektionen an Fragen aufwerfen?

1. Was war?
2. Was ist?
3. Was wird sein?
4. Was könnte sein?
5. Was könnte es bedeuten?

Ich zumindest, stellte mir auch diese Fragen!!! Wer waren die Erbauer der Häuser Foto 1, die plötzlich im Foto 2 verschwunden sind? Weshalb ist der Horizont in manchen Fotos wellig, obwohl Bangkok weder Gebirge noch erwähnenswerte Erhebungen hat?

Um deine Fragen, dein Anzweifeln gleich zu beantworten: Nein — es waren weder Wolken, noch irgendwelche Nebelschwaden oder Anderes am Horizont sichtbar. Ich achte genau auf mein Umfeld!!!

Ja — es war sehr dunstig am heutigen Morgen, aber alles klar erkennbar. Ich meine damit Konturen am Horizont.

Copyright

Achtung! © Wichtiger Hinweis!

Alle hier abgebildeten Fotos sind urheberrechtlich nach dem UrhG geschützt. Vervielfältigung, Bearbeitung und Verwendung zur privaten oder kommerziellen Nutzung sind nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet. Auszug aus dem Gesetz betreffs Urheberrecht an Werken der bildenden Kunst und der Photografie:
§33 Strafvorschrift: (1) Mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer entgegen den §§ 22, 23 ein Bildnis verbreitet oder öffentlich zur Schau stellt. Anfragen zur Nutzung richtet also per E-Mail an: hardywerner[at]gmx.net.

© 2016-2017 Hardy Werner — All rights reserved.