Blog


Wollt Ihr den totalen Krieg?

Ich schreibe hiermit mein Contra für all diejenigen die mein über mich lasen.
Du meinst, mich darauf hinweisen zu müssen das die Bombenangriffe auf Dresden ein Resultat aus dem waren, was Hitler der Welt antat?

Ja, da gebe ich Dir Recht.! Darum ging es mir nicht!
Es ging mir in meinem Bericht in der Hauptsache darum, die Geschichte meiner Mutter lebendig werden zu lassen (Zeitzeuge).

Hätte meine Mutter nicht überlebt, so gebe es nicht mich! Nun wirst Du fragen, wer bist Du denn???
Ich wusste es bis zum 5. August 2016 selbst nicht.

Ich habe seit dem 5. August 2016 Aufgaben zu erfüllen und glaube mir, ich werde meinen Aufgaben gerecht werden, bis zu meinem Tod.

Punkt!

Dresden war und ist, ein ewig bleibendes Symbol für Massenmord.

Mit Absicht wollte Churchill die Dresdener Grillen, alle in dieser Nacht in Dresden sich aufhaltenden Flüchtlinge entsorgen.
Die Bombenangriffe auf Dresden verstehe ich aus subjektiver Sicht auf das barbarischste geplant.

Ja ,,,,, das deutsche Volk schrie und antwortete Goebbels am 24.02.1943 Ihr eigenes Todesurteil entgegen als Goebbels im Berliner Sportpalast eine seiner widerwärtigsten Ansprachen hielt, das deutsche Volk fragte: Wollt Ihr den totalen Krieg? Die Deutschen schrien, ja, wir wollen den totalen Krieg. Die deutschen bekamen Ihren totalen Krieg. Wie dieser Weltkrieg endete, wissen wir.

In Summe aller Recherchen fasse ich meine Meinung zusammen. Ich mag Wikipedia sehr.
Ich mag es gar nicht leiden, wenn Wikipedia von circa 25.000 Todesopfern spricht. Welch Verhöhnung liegt in dieser Aussage???!!!
Ich bin mir sicher, in Dresden starben, verbrannten in dieser Nacht des 13. Februar 1945 ein Vielfaches an Menschen.

Copyright

Achtung! © Wichtiger Hinweis!

Alle hier abgebildeten Fotos sind urheberrechtlich nach dem UrhG geschützt. Vervielfältigung, Bearbeitung und Verwendung zur privaten oder kommerziellen Nutzung sind nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet. Auszug aus dem Gesetz betreffs Urheberrecht an Werken der bildenden Kunst und der Photografie:
§33 Strafvorschrift: (1) Mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer entgegen den §§ 22, 23 ein Bildnis verbreitet oder öffentlich zur Schau stellt. Anfragen zur Nutzung richtet also per E-Mail an: hardywerner[at]gmx.net.

© 2016-2017 Hardy Werner — All rights reserved.